info@haarinfo.ch
- Home -
 

 

TOP SECRETS Toupets - Sonderanfertigung

 

Hairweaving
Hairweaving
Klassiches Hairweaving-Teil
Gefertigt aus feinsten Handtressen. Dieses Teil ist besonders haltbar und eignet sich speziell für die "hairweaving" Technik. Die Netzabstände können individuell bestimmt werden. Klebestellen, Bandeinfassung, Monoscheitel oder Wirbel sind weitere Optionen.
Micro Volume
Micro Volume
Micro Volume
Hauchfeines Nylonnetz für die unsichtbare Haarergänzung. Netzabstände: 5x5 mm, 7x7 mm, 12x12 mm. Klebestellen, Bandeinfassung, Monoscheitel oder Wirbel sind weitere Optionen
Full Skin
Full Skin
Folientoupets
In eine unsichtbare Zwischengaze werden Haare einzeln verknotet. Sehr natürlich und dennoch haltbar ! Auf Wunsch auch als sogenanntes "gestochenes" Toupet lieferbar. Wahlweise in drei verschiedenen PU-Stärken bzw. in Silikon-Version lieferbar.
Sift Skin
Soft Skin
Sift Skin "Plus"
Soft Skin
"Plus"
Fein-PU-Front
Modell für besonders transparente Frontansätze bzw. Scheitelpartien. Am schönsten ohne bzw. mit leichter Unterknüpfung !
Air Base (10)
Air Base
(10)
Air Base "Plus"
Air Base
"Plus"
Grob-Mono
Ein bewährtes, luftdurchlässiges Nylongewebe ist das Basismaterial für dieses atmungsaktive Modell. In der "Plus" Version auch mit Skin-Scheitel lieferbar.
Combi-Netz (12)
Combi-Netz
(12)
Combi-Netz (12)
Eine Optimale Kombination von Feinmono (Front- und Oberkopfbereich) und einem 3x3 mm grobmaschigem Netzteil mit zusätzlicher Klebemöglichkeit in der Front.
Netzrand nur umgenäht, daher besonders flach !
Combi-Netz (15) Combi-Netz (15)
Stabil und dennoch sehr wasser- und luftdurchlässig ist diese Version. Die Bandeinfassung verläuft ringsum und eignet sich gut für die permanente Haarteilbefestigung.
Colombo Colombo
Die Nr. 1 in Stabilität und Haltbarkeit. Das Nylongewebe erhält durch eine ringsum verlaufende Tülleinfassung zusätzliche Festigkeit. PU-Klebestellen im Front- und Hinterkopfbereich.

ROLAND EPPER Haarkorrekturen
Torstrasse 7, 9000 St. Gallen, Tel. 071 / 245 15 55 - Fax 071 / 245 42 44

Update 31.10.08 - (C) R. Epper - 2002